DYWIDAG-Systems International (DSI) ernennt Patrik Nolåker zum Group CEO

München, 21. Dezember 2011. DSI kündigte heute die Ernennung von Patrik Nolåker zum neuen CEO des DSI-Konzerns an. Herr Nolåker wird ab dem 1. März 2012 für die DSI tätig sein.

In den vergangenen zwei Jahren war Herr Nolåker Vorsitzender und CEO der Alimak Hek Group, einem Unternehmen, das auch zu Triton gehört und seinen Firmensitz in Schweden hat. Alimak Hek produziert vertikale Zugangslösungen (Fahrstühle, Hebevorrichtungen, Arbeitsbühnen etc.) für unterschiedliche Anwendungen in der Industrie und Bauindustrie. Seit kurzem war Herr Nolåker auch Mitglied des Aufsichtsrats der DSI als Direktor ohne Geschäftsbereich.

Zu seiner Entscheidung, für die DSI tätig zu werden, äußerte sich Herr Nolåker folgendermaßen: „Die Entscheidung, ein so starkes Unternehmen wie Alimak Hek zu verlassen, war sehr schwierig - aber ich freue ich mich sehr darüber, in ein so bekanntes und starkes Unternehmen wie die DSI einzutreten, da ich das Unternehmen bereits aus meiner früheren Berufserfahrung kenne. Trotz turbulenter Zeiten auf den Weltmärkten sehe ich ein großes Potenzial dafür, den DSI-Konzern weiterzuentwickeln.“

Bevor Herr Nolåker Alimak Hek beitrat, war er neun Jahre für Atlas Copco tätig. Zunächst arbeitete er als Vorsitzender des Geschäftsbereichs für geotechnische Bohrungen und Exploration Equipment. Ab 2006 war er als Vorsitzender des Geschäftsbereichs für Felsausbruch im Untertagebau tätig - einem Geschäftsbereich mit einem jährlichen Umsatzvolumen von 900 Mio. € und 3.400 Mitarbeitern weltweit.

Vor seiner Tätigkeit für Atlas Copco arbeitete Herr Nolåker 13 Jahre lang sehr erfolgreich für ABB. Er begann seine Laufbahn dort als Executive Management Trainee und wurde schließlich Regional General Manager für Mittelspannung in Südostasien. In diesem Zeitraum entwickelte sich Herr Nolåker durch die Übernahme mehrere Management-Positionen im Finanzbereich, im Einkauf und in Standorten in Schweden, Brasilien und Malaysia weiter.

Björn Killmer, der Chairman der DSI, kommentiert: “Wir sind sehr erfreut darüber, dass Herr Nolåker die Position des CEO der DSI übernommen hat. Hier bei Triton kennen wir Herrn Nolåker sehr gut. Er bringt ein sehr hohes Maß an einschlägiger Branchenerfahrung und Führungserfahrung in das Unternehmen mit ein.“

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DSI Holding GmbH

Telefon: + 49-89-30 90 50-100

Zurück
DYWIDAG-Systems International

nutzen Sie unser Kontaktformular