DYWIDAG-Systems International von Bank of America Merrill Lynch und Barclays Capital an Triton verkauft

München, 15.Juni 2011. Der Verkauf der DYWIDAG-Systems International (DSI) an Triton wurde mit Wirkung zum 15.Juni 2011 abgeschlossen. Triton, eine hochangesehene europäisches Private-Equity Gesellschaft ist nun der neue Eigentümer der DSI.

Alan Bate, Vorsitzender und CEO kommentiert dazu:
„Der neue Eigentümer ist sowohl an dem Erfolg der DSI interessiert und wird sich auch  zukünftig dafür engagieren. Auch unsere Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner werden unseren neuen Eigentümer und die daraus resultierende finanzielle Stabilität begrüßen. Wir sehen diesen Wechsel außerdem als Anstoß für die DSI, an neuen Projekten und Vorhaben zu arbeiten.“

DSI, ein weltweit führender Systemanbieter in der Bauindustrie und im Untertagebau, beschäftigt weltweit rund 2.100 Mitarbeiter in über 70 Einheiten. Die Bank of America Merrill Lynch und Barclays Capital übernahmen 2010 die DSI von CVC Capital Partners. Das Management der DSI war eng in den Verkaufsprozess eingebunden und unterstützt das Ergebnis.

Information über Triton:
Triton ist ein führendes Private-Equity Unternehmen im deutsch sprachigen Raum und Nordeuropa mit Büros in Frankfurt, Stockholm, London, Jersey und Luxembourg. Die Investitions-Philosophie konzentriert sich darauf, umfassende Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als Investor verfolgt Triton die Strategie, in Geschäftsmodelle und Industriezweige zu investieren, in denen Triton bereits eine langjährige Erfahrung und Geschäftsverständnis besitzt.

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DSI Holding GmbH

Telefon: + 49-89-30 90 50-100

Zurück
DYWIDAG-Systems International

nutzen Sie unser Kontaktformular