DYWIDAG Systems International (DSI) übernimmt Mehrheitsanteil an Bergbauspezialanbieter Drill Tek Injection Systems Ltd.

  • Strategische Investition zur Sicherung von weiterem Wachstumspotential im Bergbaugeschäft
  • Die Firmengründer und ehemalige Eigentümer Pat Thorpe und Steve Barratt bleiben Geschäftsführer von Drill Tek

München, den 20. Februar 2012. DSI gibt die Akquisition von 75% der Anteile an der Firma Drill Tek Injection Systems Ltd., Chesterfield, Großbritannien, bekannt. Die restlichen 25% der Anteile bleiben im Besitz der Firmengründer Steve Barratt und Pat Thorpe.

Drill Tek ist in ein auf den Bergbau spezialisiertes Unternehmen, welches sowohl Serviceleistungen wie z.B. Ankerinstallationen oder Kunstharzinjektionen anbietet als auch Produkte zur Gebirgssicherung und -Stabilisierung liefert. Darüber hinaus bietet das Unternehmen spezielle Serviceleistungen im Tunnel- und Infrastrukturbau an.

Die Firma Drill Tek beschäftigt ca. 50 hoch spezialisierte Mitarbeiter, die auch zukünftig den bisherigen Wachstumskurs weiter erfolgreich vorantreiben. Die bisherigen Eigentümer Pat Thorpe und Steve Barratt werden weiterhin als Geschäftsführer der Firma Drill Tek tätig sein und bleiben Minderheitsgesellschafter. Zukünftig wird Drill Tek auf dem Markt als „DSI Drill Tek“ auftreten.

Pat Thorpe kommentiert: „Wir sind hoch erfreut darüber, mit DSI zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen wird uns dabei unterstützen, unser Produktportfolio zu erweitern, und uns auf diese Weise neue Wachstumsperspektiven eröffnen.“

„Mit DSI an unserer Seite sind wir in der Lage, unsere Kunden in Großbritannien zusätzlich zu unterstützen und in angrenzende Regionen zu expandieren“, erklärt Steven Barratt.

Die Akquisition ist eine strategische Investition in die Zukunft der DSI. Sie ist die erste Akquisition, seit DSI im Juni 2011 von Triton Partners übernommen wurde.

Patrik Nolåker, DSI Group CEO, kommentiert: „Aufgrund der kontinuierlich steigenden Nachfrage nach Rohstoffen weltweit sehen wir im Geschäftsfeld Bergbau weiteres Wachstumspotential und möchten deshalb unser Produktportfolio und unsere Präsenz in diesem Bereich verstärken. Wir sind sehr froh darüber, dass Drill Tek ein Bestandteil des DSI-Konzerns wird. Die Akquisition ist für uns ein wichtiger Schritt, weil sie unser Bergbaugeschäft sowohl in Europa als auch weltweit verstärkt. Die Erfahrung des Unternehmens Drill Tek in der Produktanwendung wird DSIs technische Kompetenz und die Fähigkeit, unseren Kunden umfassende Produkt- und Serviceleistungen zu bieten, noch weiter stärken. Wir freuen uns darauf, mit Pat Thorpe, Steve Barratt und dem gesamten Drill Tek-Team zusammenzuarbeiten.“

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DSI Holding GmbH

Telefon: + 49-89-30 90 50-100

Zurück
DYWIDAG-Systems International

nutzen Sie unser Kontaktformular